ORBS-Blog


Ostsee 42014

Orbs und andere Lichtphänomene kann jeder fotografieren

Was sind Orbs?
Wie bekommen wir sie vor die Linse unserer Kamera?                                                                                                                                Fotogalerie von Orbs und Lichterscheinungen

http://orbsfoto.com/

Farbtypfinder-Blog


IMG_1332

Wußten Sie, dass jeder Mensch in den Farben seines Farbtyps kreativ tätig  ist?

Finden Sie leicht und schnell Ihren eigenen Farbtyp heraus (Frühling, Sommer, Herbst und Winter). Nehmen Sie alles zum Testen, was Sie im Haushalt haben (Bettlaken, Handtücher, Dekoartikel, Schmuck und Kleidung).

Ein einfacher Handspiegel genügt,  in dem Sie Ihren Kopf sehen können. Wichtig ist, zu beobachten, wie die Farben auf Ihr Gesicht wirken.

Wenn Sie mehr Sicherheit haben, werden Sie sehr bald ein Gespür für jeden einzelnen Farbtyp bekommen.

 

http://www.farbtypfinder.com

Wir sind nicht anders – Wir betrachten nur anders!


Leon

Autistische Menschen sehen die Welt in einem Licht, welches uns verborgen bleibt.

Ihr Blickwinkel ermöglicht neue Sichtweisen auf Dinge, die uns umgeben. Ich versuche, sie zu verstehen und Berührungspunkte in unserer Welt zu finden, damit es ihnen leichter fällt, ihren Weg zu gehen. Sie sind ein Geschenk des Himmels, weil sie großartige Lehrmeister sind, um Geduld, Respekt, Demut, Pioniergeist, Flexibilität u.v.m. zu üben.

Herauszufinden, welche Gegebenheiten notwendig sind, damit autistische Persönlichkeiten ihr volles Potential ausschöpfen und leben können, ist mir eine Ehre und erfordert völlig neue Ideen, mein ganzes Gespür alles Wichtige wahrzunehmen und all mein Wissen, um ihnen gerecht zu werden.

https://viewsusan.wordpress.com/

 

Hellsinne-Blog


IMG_1172

Welcher der Hellsinne von Ihnen nutzen Sie am meisten?     

Bei jedem ist das unterschiedlich. Die meisten Menschen wenden mehrere Hellsinne gleichzeitig an, aber den einen oder anderen bevorzugt – meistens unbewußt.
Unsere Hellsinne umfassen das Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen – im doppelten Sinne – und das prophetische Wissen.
Jeder Mensch kann seine Hellsinne (wieder) aktivieren.
Wie? Ganz einfach, mit kleinen Übungen im Alltag für den Alltag…
Seitdem ich meine Hellsinne für Entscheidungen und Fragen gebrauche, ist mein Leben viel einfacher und entspannter geworden.

http://www.hellsinne.wordpress.com

Ein Krimi zum Cappuccino


4-IMG_7377

Welches Motiv soll es sein? Die Liebe natürlich! Und wie geht es aus? Selbstverständlich gut!
Das war für mich das Wichtigste! Alles andere ergibt sich und so war es auch…
Ich liebe englische Krimis! Also habe ich das vielversprechende Rezept genommen: Ein gemütliches Landhaus, in dem ein Mord geschieht im Kreise einer erstaunlichen Familie –
gewürzt mit Liebe, Heilkräutern, bemerkenswerten Frauen, eindrucksvollen Männern, einem ungewöhnlichen Kind sowie einem erstaunlichen happy end!

Leseprobe:

So also sah der Tod ausendgültig und unumkehrbar. Nein, das war völlig in Ordnung. Die Person war zufrieden mit dem Ergebnis. Das Gift hatte schneller gewirkt als erwartet. Die Person wußte um die Wirkung. Sie hatte extra noch ein paar Informationen vorher gesammelt, um keinen Fehler zu machen. Schließlich sollte es schnell und problemlos funktionieren…

http:///cappuccinocrime.wordpress.com

jetzt bei amazon

Jedes Wort bedeutet Liebe (e-book bei amazon April 2015)


see1

Liebe durch Raum und Zeit – erotische Kurzgeschichten in historischem Gewandt

Ein Mann und eine Frau reisen durch die Zeit und genießen ihre Liebe mit allen Sinnen. Jedes Schicksal zwingt sie tief in ihre Gefühle einzutauchen und sie mutig auszuleben trotz dramatisch historischer Umstände. Beim Übergang in eine andere Realität nutzen sie ihre Fähigkeit, die Zeitlinien zu wechseln, um sich in einem neuen Leben wiederzufinden, in dem sie sich mit Lust und Hingabe lieben können…

 

jetzt bei amazon

Leseprobe:

Er beugte sich über sie. Sie wußte, es war nur ein Traum, doch es gefiel ihr trotzdem. Seine Lippen suchten ihre Brüste unter dem rauen Stoff…

 

Wunderbäume


IMG_2848

Durch dieses Moor bin ich schon als Kind gegangen und glaubte immer, jemanden ganz nah bei mir zu spüren. Dort lebte eine sagenumwobene Frau mit langem weißen Haar, einer gebogenen Nase und hellen freundlichen Augen – die Moorhexe. Wir Kinder hätten uns zu gerne von ihr aus der Handlesen lassen, haben uns aber nicht getraut…

http://www.fotobaum.wordpress.com